Eckdaten

Öffnungszeiten
Donnerstag: 16.00 – 22.00 Uhr
Freitag: 14.00 – 22.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 22.00 Uhr
Sonntag: 10.00 – 18.00 Uhr

Ausstellungsfläche
4000 m2

Aussteller
Über 200 lokale und regionale Anbieter

Eintrittspreise
Erwachsene CHF 6.–
Jugendliche CHF 4.–
(6 bis 16 Jahre)

Mittwoch, 17.04.2019

Clever unterwegs – mit Aargau Verkehr AG (AVA) an die WynaExpo

Text und Bilder: Aargau Verkehr AG (AVA)

Ob Schiene oder Strasse: Die Aargau Verkehr AG (AVA) hat sich mit bedarfsgerechten Fahrplänen, zuvorkommender Betreuung der Fahrgäste und innovativen Services rund ums komfortable Reisen profiliert. Die Welt des öffentlichen Verkehrs ist sehr umfassend und bietet Ihnen heute eine Vielzahl an unterschiedlichen Angeboten. In unseren Reisezentren Reinach und Menziken erhalten Sie die auf Sie abgestimmte Beratung und das passende Angebot. Persönliche Beratung liegt uns am Herzen, ob für Viel- oder Seltenfahrer.

Die Aargau Verkehr AG (AVA) und die A-Welle schenken Ihnen "RETOUR für EINFACH". Vor der Rückfahrt das Billett am Stand der Aargau Verkehr (E131) abstempeln lassen und gratis nach Hause fahren (gültig in den Zonen der A-Welle 513 / 514).

Wir wünschen Ihnen eine unvergessliche WynaExpo.

Freitag, 29.03.2019

Dank Sponsoren geht es hoch hinaus

Text und Bilder: Thomas Moor / dorfheftli.ch

Das Rad der Zeit steht nicht still. Auch an der WYNAexpo nicht. Sie öffnet vom 2. bis 5. Mai ihre Türen im Reinacher Moos und ist ein Schaufenster mit Anziehungskraft weit über die Region hinaus. Schon fast zum Inventar gehört dabei Schausteller René Bourquin mit seinem Riesenrad.

Mit einer Höhe von stolzen 33 Metern bietet das Riesenrad eine ideale Gelegenheit, das Ausstellungsgelände einmal (oder aber auch mehrmals) aus luftiger Höhe zu besichtigen. Das Leuchtfeuer als Motto der WYNAexpo wird mit diesem Riesenrad zusätzlich unterstrichen. Optisch vor allem in den Abendstunden, wenn die 400 000 LED-Leuchten das Ausstellungsgelände zwischen Eishalle und Reithalle erstrahlen lassen. Dass das Nostalgie-Riesenrad überhaupt an der WYNAexpo gastiert, ist dem HAGO Gewerbeverein (Patronat) sowie dem Goldsponsor, Fischer Reinach AG, und dem Silbersponsor, Gemeindeverband Impuls aargau-Süd, zu verdanken. Expo-OK-Präsident Christian Schweizer bedankte sich bei Silvia Abdulkarim als Vertreterin der Fischer Reinach AG; bei Herbert Huber, Geschäftstführer von Impuls aargauSüd und bei Adrian Meier, Präsident HAGO Gewerbeverein, für ihr Engagement. Ohne sie gäbe es kein Riesenrad. Wenn noch weitere Sponsoren auf das Riesenrad aufspringen möchten, sei dies jederzeit möglich, wie Christian Schweizer anfügte. Luft nach oben sei noch da. Dass der Expo-Zug Fahrt aufgenommen hat, zeigt die Tatsache, dass das Eis in der Eishalle abgetaut ist und die Gemeinde Reinach in einen neuen Kiesplatz zwischen Eis- und Reithalle investiert hat. Jenem Ort, wo unter anderem auch das Riesenrad aufgebaut wird.

 

Dienstag, 26.03.2019

Der Bagger für die WYNAexpo 2019 ist aufgefahren …

Text und Bilder: OK WYNAexpo

… ganz so ist es nicht, aber fast 
Die Gemeinde Reinach investiert in die Parkierungsmöglichkeiten rund um die Sportanlagen Moos. So entsteht zwischen der Eis- und der Reithalle ein neuer Kiesplatz als Parkplatz. Für uns ein Idealfall, kann doch die WYNAexpo die Halle Süd auf einem befestigten Platz aufstellen. Wir danken der Gemeinde Reinach und freuen uns jetzt schon auf den Aufbau.

Dienstag, 12.03.2019

Freie Fahrt! Mit dem Postauto gratis an die WYNAexpo

Gelb ist Trumpf! Christian Schweizer und Matthias Haller vom Expo-OK mit den zwei Vertretern der SB Trans GmbH Sursee, Patrick Häberli (2. von links) sowie Geschäftsleiter und Inhaber Adolf Hüsler (rechts).

Text und Bild: Thomas Moor / dorfheftli.ch

Die Vorbereitungen für die WYNAexpo sind in vollem Gange. Im Hintergrund wird fleissig organisiert und disponiert, damit einer weiteren erfolgreichen Expo nichts im Wege steht. Wie der Stand der Dinge ist, erfuhren die Aussteller am Info-Abend Anfang März im Reinacher Saalbau.

Erfreulich: Rund 290 Personen konnten die beiden Expo-Macher Christian Schweizer und Matthias Haller begrüssen. Unter ihnen auch die Expo-Sponsoren sowie der Überraschungsgast des Abends – Tanja Frieden, die ehemalige Snowboarderin und Olympiasiegerin 2006. Die Bernerin ist Coach und Referentin für Menschen aus Wirtschaft und Sport. Bewegung für Kopf und Körper sei ihr Motto, wie sie auf ihrer Website schreibt. Den Anwesenden gab sie in ihrem Referat eine zusätzliche Motivationsspritze für die kommende Gewerbeausstellung im Reinacher Moos. Motivation, die beim OK in der Vorbereitungsphase allgegenwärtig ist. 4000 m2 Ausstellungsfläche, 170 Aussteller, 15 Beizli und Bars: Expo ausgebucht! Damit lässt sich gut starten. Zudem konnten viele Positionen auf der To-do-Liste abgehakt werden. Dazu gehört auch das Verkehrskonzept. «Komplett neu, aber alles gleich», wie Christian Schweizer sagt. Soll heissen: Die Besucher werden wie in den letzten Jahren wieder gratis und bequem aufs Expo-Gelände im Reinacher Moos chauffiert. Den Personentransport übernimmt allerdings neu der Postautobetrieb SB Trans GmbH Sursee von Adolf Hüsler mit modernsten Bussen. An den drei bewährten Routen «Reinach–Pfeffikon–Menziken–Reinach», «Reinach–Beinwil–Reinach», dem Shuttle-Service ab WSB-Haltestelle Reinach Nord wird ebenso festgehalten, wie am Nachtbus-Betrieb, der von Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag bis 03.00 Uhr angeboten wird. Der Shuttelbus-Betrieb ab den wenigen Parkplätzen (Nähe Kreisel Eie und Bertschi Recyclinghof) wird ebenfalls wieder angeboten. «Das Parkplatzangebot ist aber äusserst knapp», wie Christian Schweizer warnt. Als lokaler Besucher tut man deshalb gut daran, das bequeme Gratisbus-Angebot in Anspruch zu nehmen.
Die Aussteller erfuhren am Info-Abend zudem auch alles Wissenswerte rund um den Aufbau, die Zulassung der Ausweise, den Abbau etc., bevor zum gemütlichen Teil, dem Spaghetti-Plausch mit dem Kuhn Party-Service, gestartet wurde.

Freitag, 15.02.2019

Besuch bei den Bergbahnen Meiringen-Hasliberg

Die Werbetrommel für die WYNAexpo wird auch bei den Bergbahnen Meiringen-Hasliberg kräftig gerührt.

Text und Bild: OK WYNAexpo

Wir haben unseren Tourismuspartner Bergbahnen Meiringen-Hasliberg nochmals auf Herz und Nieren geprüft.
Note: sehr gut!
Ein Besuch auf dem Hasliberg lohnt sich bereits vor der WYNAexpo, die Schnee- und Pistenverhältnisse sind genial!

Spätestens an der WYNAexpo vom 02. bis 05. Mai 2019 können Sie diese Feriendestination bei uns kennen lernen. Wir freuen uns sehr auf diese Zusammenarbeit!

Mittwoch, 28.11.2018

«After Sun» lässt die Party steigen

Haben die Fahne ein erstes Mal gehisst: Luca Zanatta, und Marco Merz von After-Sun mit Matthias Haller und Christian Schweizer (v.l.)

Text und Bild: Thomas Moor / dorfheftli.ch

Freude herrscht im Advent. Vor allem bei jenen, die jeden Tag ein Türchen zu ihrem Adventskalender öffnen können. Ein grosses Türchen haben die WYNAexpo-Macher Christian Schweizer und Matthias Haller geöffnet. Das Party-Label «After Sun» wird die WYNAexpo stimmungsmässig bereichern.

Dass die WYNAexpo 2019 im Reinacher Moos auf Kurs ist, ist ja unlängst bekannt. «Die Messehallen sind äusserst gut gebucht», wie Christian Schweizer erfreut sagt. Einige wenige Stände seien noch frei. Wer danach als Aussteller noch dabei sein möchte, kann für sich Werbung auf dem LED-Grossbildschirm buchen. Gut ausgebucht heisst für die beiden Expo-Macher Christian Schweizer und Matthias Haller aber nicht, «Beine hochlagern, zurücklehnen und abwarten». Im Gegenteil: Jetzt geht es mit Vollgas an die Gestaltung des Rahmenprogramms, das auch bei der jüngsten Ausgabe wieder einige Rosinen beinhalten wird. Man darf sich jetzt schon freuen. Der erste Kracher liess jedenfalls nicht lange auf sich warten.

Kürzlich wurde das erste Programm-Häppchen serviert und die Zusammenarbeit mit dem Zetzwiler Label «After Sun» offiziell bekanntgegeben. Und wer «After Sun» kennt, weiss, dass stimmungsmässig aus dem Vollen geschöpft wird. Eine grosse Party für Jung und Alt auf die Beine zu stellen, war das Ziel einer Truppe junger Erwachsener 2016. Ziel erreicht! In diesem Jahr ging dieser Anlass in Zetzwil nämlich bereits zum dritten Mal mit grossem Erfolg über die Bühne. Jetzt schlagen die «After-Suner» ihre Zelte für zwei Nächte im Reinach auf. Natürlich wird das Zelt von den Expo-Verantwortlichen beim Eingang zum Messegelände gestellt. 10 x 20 Meter gross. Am Freitag und Samstagabend wird dort 200 m2 Party vom Feinsten geboten. Die beiden «After Sun»-Vorstandsmitglieder Luca Zanatta und Marco Merz sind bereits heute bis in die Zehenspitzen motiviert, für die Expo-Besucher zusammen mit ihrem Verein eine Party zu reissen, die unvergesslich werden soll. Daran zweifelt niemand. Denn: Erfolgreiche Party-Macher und erfolgreiche Expo-Macher – das passt!

Freitag, 05.10.2018

Endspurt, es sind nur noch wenige Ausstellerplätze frei!

Buchen Sie Ihren Standplatz jetzt – «es het, solang's het!»

Christian Schweizer
079 570 65 75

Matthias Haller
079 478 78 18

Freitag, 15.08.2018

WYNAexpo-Fahrzeuge sind unterwegs

Text und Bild: Christian Schweizer, Quelle: facebook

Wir gehen auf die Strasse, oder zumindest unsere Werbung! Ab sofort sind die Fahrzeuge der beiden OK-Mitglieder auch für die WYNAexpo 2019 unterwegs.

Mittwoch, 15.08.2018

Zu Besuch beim WYNAexpo-Gast im Hasliberg

Matthias Haller, Michael Dubach, Christian Fischer, Jeannine Maurer, Urs Eichberger (Hauptsponsor AKB), Christian Gerber (Sponsor EWS localPower), Simon Schmid (Marketing und Verkauf Bergbahnen Meiringen-Hasliberg) und Christian Schweizer (von links).

Text und Bild: Thomas Moor / dorfheftli.ch

Hoch hinaus will man auch mit der der WYNAexpo 2019 (2. bis 5. Mai im Reinacher Moos) wieder. Bereits ein erstes Mal Höhenluft schnupperte das erweiterte OK um Christian Schweizer und Matthias Haller, als man dem Tourismuspartner, Bergbahnen Meiringen-Hasliberg, zusammen mit Hauptsponsor AKB und Sponsor EWS localPower auf dessen Einladung einen Besuch abstattete.

Das Leuchtfeuer der Region (das Motto der WYNAexpo) wurde auf 2250 Meter über Meer auf Planplatten nicht entfacht. Vielmehr wurde es, weil auf einer Blache verewigt, entrollt. Mit von der Partie war auch Simon Schmid, Verantwortlicher für Marketing und Verkauf bei den Bergbahnen. Er empfing die Delegation aus dem Unterland in einer Ferienregion, welche zu allen Jahreszeiten jede Menge zu bieten hat. Skisportler, Wanderer, Erwachsene, Jugendliche, Kinder: Für sie alle hat der Hasliberg viele Trümpfe im Ärmel. Übrigens auch kulinarisch. Einen Gipfel des Genusses erlebte die Wynaexpo-Truppe in Form eines Brunchbuffets im Alpentower. Zum Dessert gabs für die Aargauer Gäste von Simon Schmid eine Extraportion Honig in Form von vielen beachtlichen Details rund um das Bahnnetz, die Wanderwege sowie das Freizeit- und Erholungsangebot. Unbestritten ist, dass der Hasliberg sehr beliebt ist und für die Feriengäste in den letzten Jahren 30 Millionen Franken in die Infrastruktur investiert hat. Für die kleinen Feriengäste ist der Hasliberg natürlich mit dem «Muggenstutz» und mit der Zwergengeschichte, die aus der Feder von Simon Schmids Mutter Susanne stammen, verbunden. Meiringen-Hasliberg hat aber weit mehr zu bieten. So ist zum Beispiel das Wandern stets ein purer Genuss und ein Wohlfühlerlebnis inmitten einer intakten Natur. Im Winter steht für Schneesportler ein Skigebiet bereit, das durch 60 Kilometer abwechslungsreiche Pisten und 13 Transportanlagen erschlossen ist und eine perfekte Grundlage für ein tolles Wintererlebnis bietet. Was die attraktive Ferienregion sonst noch bietet, können die Besucher an der WYNAexpo 2019 erleben.

Mittwoch, 04.07.2018

Gewerbetreibende sind in Expo-Laune

Christian Schweizer (l.) und Matthias Haller gönnen sich vom 14. Juli bis 12. August eine Expo-Auszeit.

Text und Bild: Thomas Moor / dorfheftli.ch

Der WYNAexpo-Express hat Fahrt aufgenommen. Und wie! Die beiden Macher der Gewerbeschau im Reinacher Moos vom 2. bis 5. Mai 2019, Christian Schweizer und Matthias Haller, können bereits eine erste positive Zwischenbillanz ziehen. Die Ausstellungsflächen gehen weg wie warme Weggli.

Wer Rot sieht und Freudensprünge macht, ist nicht etwa reif für die Insel. Ganz im Gegenteil. Vielmehr gehört er zu den Machern der WYNAexpo 2019 im Reinacher Moos, die unter dem Motto «Das Leuchtfeuer der Region» steht. Rot eingezeichnet sind nämlich jene Flächen auf dem Ausstellungsplan, die bis heute bereits verkauft sind. 75 Prozent in den festen Gebäuden (sprich Eis-, Tennis- und Reithalle) sind bereits weg und das Aussengelände ist bereits zu 100 Prozent ausgebucht. Klar, dass unter diesen Umständen die Herzen des zweiköpfigen OKs Freudensprünge machen. «So etwas haben wir noch nie erlebt, dass gut neun Monate vor Ausstellungsbeginn so viele definitive Buchungen bei uns eingegangen sind», wie Christian Schweizer und Matthias Haller sagen. Zum dicken Plus bei den lokalen und regionalen Gewerbetreibenden zählen die Attraktivität und die Popularität der WYNAexpo. Sie ist ohne wenn und aber ein Schaufenster mit Anziehungskraft. Von daher gilt: Hier kauft niemand die Katze im Sack. «Erfreulich, wieviele Aussteller wieder ohne zu zögern zugesagt haben», wie Christian Schweizer sagt. Natürlich werden in den Köpfen der beiden Expo-Macher diverse Ideen gesponnen. Neu ist das Zwischenzelt, welches die Eishalle mit der Reithalle verbindet. Dort ist der Gastrobereich mit den langjährigen und bekannten Gesichtern anzutreffen. Auch eine Sonderschau zum Thema «Baustelle» ist dort geplant. Grundsätzlich ist das Zurücklehnen nicht das Ding von Christian Schweizer und Matthias Haller. Unter den erwähnten Umständen gönnen sich die beiden allerdings eine kurze Auszeit. Das Expo-Büro bleibt deshalb vom 14. Juli bis 12. August geschlossen.

Dienstag, 12.06.2018

ews LocalPower erneut Sponsor der WYNAexpo 2019

Es ist uns eine grosse Freude, dass die ews LocalPower wiederum als Sponsor bei der nächsten WYNAexpo dabei ist! Herzlichen Dank für die Unterstützung und wir wünschen einen erfolgreichen Tag der offenen Tür am kommenden Samstag!


Dienstag, 01.05.2018

Die AKB ist Hauptsponsor der WYNAexpo 2019

Vertrag unter Dach und Fach: Christian Schweizer, René Chopard, Urs Eichenberger, Dieter Bruttel und Matthias Haller (von links).

Text und Bild: Thomas Moor / dorfheftli.ch

Die Katze ist aus dem Sack und vor allem: Die WYNAexpo 2019 ist lanciert. Das Leuchtfeuer der Region (so das Expo-Motto) erhielt mit der Präsentation des Hauptsponsors bereits erste Nahrung. Ein Startschuss, wie er für die Expo-Verantwortlichen nicht besser hätte erfolgen können.

Obwohl man sich den Entscheid nicht einfach gemacht hat, so René Chopard (Mitglied der Geschäftsleitung), habe sich die Aargauische Kantonalbank für dieses Engagement entschieden. Für die Region, als Wertschätzung für die Kolleginnen und Kollegen, die in der Niederlassung Reinach arbeiten und natürlich für die WYNAexpo selber. «Wir stehen voll und ganz hinter unserem Engagement», so Chopard weiter. Für ihn, der selber einmal hier gewohnt hat, ist es auch eine Herzensangelegenheit. Christian Schweizer vom Expo-OK bedankte sich für das grosse Vertrauen der AKB. «Wir freuen uns unheimlich», wie er sagte, bevor er bereits einiges über die Neuauflage 2019 preisgab. Vieles werde neu, aber im Grundsatz bleibe alles beim Alten, wie er durchsickern liess. Standgebühren und die Ausstellungsfläche von ca. 4 000m2 bleiben unverändert. Als Bereicherung wird die WYNAexpo nach Süden ausgerichtet. Genauer gesagt von der Eishalle via einer Zwischenhalle rüber in die neue Reithalle. Neu ist ebenfalls, dass das OK nach dem Rücktritt von Peter Huber nur noch aus zwei Personen (Christian Schweizer und Matthias Haller) besteht. Das OK werde durch verschiedene Stabstellen ergänzt, welche zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert werden. Einige Überraschungen wird es auch im Zusammenhang mit dem Erscheinungsbild geben. Und auch punkto Gastregion wird das Pulver nicht schon jetzt verschossen und etwaige Namen kommuniziert. Wer das innovative OK nämlich kennt, weiss, dass die Infos bis zum offiziellen Expo-Startschuss immer schön häppchenweise serviert werden.

Montag, 30.04.2018

Ein Bohler-Award für WYNAexpo-Macher

Die WYNAexpo-Macher Matthias Haller und Christian Schweizer mit dem Award, der von Urban Müller (r.) überreicht wurde.

Text und Bild: Thomas Moor / dorfheftli.ch

Wenn Macher von Macher ausgezeichnet werden, ist «5vor5 bis 7ab7» im Gange. Eine Feierabend-Veranstaltung der Sebastian Müller AG in Rickenbach. Ein Anlass für Geschäftskunden, der mit ganz vielen Highlights gespickt ist. Unter anderem mit der Verleihung des Bohler-Awards.

Wenn die Verantwortlichen der Sebastian Müller AG im Bohler in Rickenbach zu einem Kunden-Event einladen, dann ist nicht 08-15 angesagt. Innovativ und speziell anders –wie die Firma selber – ist dann auch das Unterhaltungsprogramm. «Ein Kompromiss zwischen Ernsthaftigkeit und Unterhaltung nannte Erwin Müller die Feierabendveranstaltung, die im Zeichen von Musik (Gordon Blues Band) und Unterhaltung stand. Unter anderem mit prominenten Gästen wie René Rindlisbacher, der in seinem Interview der muskelbepackten Personal-Trainerin Cindy Landolt gegenüber sass. Nicht nur optisch wurde einiges geboten. Auch kulinarisch liessen die Müllers köstlich auftischen. So, dass man frisch gestärkt zur Verleihung des Bohler-Awards schreiten konnte. Dieser wird jeweils von Urban Müller an regionale Persönlichkeiten verliehen. Zu Ehren kamen bei der jüngsten Verleihung Christian Schweizer und Matthias Haller, die beiden Macher der WYNAexpo. Diese überregionale Leistungsschau findet vom 2. bis 5. Mai wieder im Reinacher Moos statt und steht unter dem Titel «Das Leuchtfeuer der Region». Im Gespräch mit Urban Müller blickte Christian Schweizer auf die letzte Ausstellung zurück und erläuterte die Philosophie und das Erfolgsrezept dieser beliebten Gewerbeschau. Verbunden mit Dank und Anerkennung überreichte Urban Müller anschliessend den Award. «Eine Ehre für uns, wenn wir von Machern wie den Müllers eine solche Auszeichnung erhalten», wie Christian Schweizer und Matthias Haller sichtlich gerührt und auch stolz sagten.

Mittwoch, 28.02.2018

Die Vorbereitungen für die Expo 2019 laufen bereits auf Hochtouren …

Downloads für Aussteller:

Infobroschüre (PDF)

Anmeldeformular 2019 (PDF)

Übersichtsplan (PDF)

Aussteller-Reglement 2019 (PDF)

Sponsoren

Hauptsponsor

AKB

Sponsoren

EWS Energie AG

Tourismuspartner

Bergbahnen Meiringen Hasliberg

Event-Technik

event ag

Medienpartner

Hago

Partner

CHS Immobilien HAWE

Bau-Partner

herzog holz und bau

Partner Smokerlounge

herzog holz und bau